Unterstützen Sie die Arbeit der Kinderheilstätte Nordkirchen jetzt mit Ihrer Online-Spende! Sie werden von hier aus weitergeleitet auf das Online-Spendenportal unserer Hausbank, der Darlehnskasse Münster (www.dkm.de).

Zum Spendenportal

Jeder Euro hilft – jeder Euro zählt! Vielen Dank für Ihre Spende!

SUCHEN

AKTUELLES

12.02.19Nachmittag der offenen Tür


Fachleute aus dem Bereich der Pädiatrie, Frühförderung und verschiedener Therpeutischer Richtungen sind herzlich eingeladen, die Interdisziplinäre Frühförderstelle besser kennenzulernen. Dazu haben wir die Nachmittage der offenen Tür erfunden.

Von 13 bis 15 Uhr und von 17 bis 19 Uhr freuen wir uns, Ihnen unsere Räume zu zeigen und uns mit Ihnen auszutauschen.

Los geht es am Mittwoch, dem 13. Februar in Dülmen und weiter geht es am Mittwoch, dem 20. März in Lüdinghausen! Im Rahmen unserer Nachmittage der offenen Tür bieten wir verschiedene Fachvorträge an. 

Bedeutung des Fetalen Alkohol Syndroms (FAS) in der Sozialpädiatrie

Mittwoch, den 13.02.2019 von 15.00-16.30 UhrFrühförderstelle Dülmen, Friedrich-Ruin-Straße 31

Kenntnisse über das Fetale Alkohol Syndrom helfen, die Kinder im Rahmen der Behandlung, der Therapie, der Förderung und der Betreuung zu verstehen um entsprechend zu handeln zu können. 

Themen: Sozialpädiatrische Aspekte von Ätiologie, Diagnostik und therapeutischem Umgang mit dem fetalen Alkohol Syndrom.

Zielgruppe: Dieser Vortrag richtet sich nicht nur an die Kinder- und Jugendärzte und medizinisch-therapeutische Fachkräfte, sondern auch an die Pädagogen der Kindertageseinrichtungen und aus anderen Diensten und Einrichtungen.

Referent: Ludger Kämmerling, Kinder und Jugendarzt, Ärztlicher Leiter des SPZ Westmünsterland, Coesfeld 

Was sagt mir m(ein) Kind? Bedeutung des feinfühligen Verstehens in der Interaktion mit Säuglingen und Kleinkindern

Mittwoch, den 20.03.2019, 15.00-16.30 UhrFrühförderstelle Lüdinghausen, Neustraße 1a

Die Interaktion mit Säuglingen und Kleinkindern ist für die Eltern und auch die Pädagogen der Kindertagesbetreuung im Alltag von großer Bedeutung. Der Vortrag wird folgende Inhalte behandeln:

  • Kreis der Sicherheit
  • Entwicklungspsychologische Beratung
  • Netzwerkarbeit
  • Methoden u.a.: EBP-Videogestützte Entwicklungsberatung, Marte Meo
  • Körperorientierte Krisenberatung von Eltern mit Säuglingen/Kleinkindern
  • Systemische Arbeit mit den Familien 

Referentin: Petra Kreuter, Diplom Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Marte Meo und EPB-Videogestützte Entwicklungsberatung, Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes für die Stadt Münster e.V. | Starthilfe – Beratungsangebot von Eltern mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren im Rahmen der Frühen Hilfen

Nach den Vorträgen haben Sie die Gelegenheit zur Klärung von Fragen und zur Diskussion. 

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung im Sekretariat der Frühförderstelle: Martina Tepper, Tel. 02591 9477-0 oder fruehfoerderung(at)kinderheilstaette.de 

 
Mehr aktuelles

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen | Disclaimer