Unterstützen Sie die Arbeit der Kinderheilstätte Nordkirchen jetzt mit Ihrer Online-Spende! Sie werden von hier aus weitergeleitet auf das Online-Spendenportal unserer Hausbank, der Darlehnskasse Münster (www.dkm.de).

Zum Spendenportal

Jeder Euro hilft – jeder Euro zählt! Vielen Dank für Ihre Spende!

SUCHEN

Ausgewählte Spendenprojekte

Kurzfristig 'Brände' löschen: Die Blitzfeuerwehr

Immer wieder tauchen in einer so großen Einrichtung wie der Kinderheilstätte Probleme auf, die eine schnelle Lösung brauchen - kleine Brände sozusagen, die wir ganz fix löschen müssen. Kurzfristig, unbürokratisch und ganz handfest. Das soll nun die „Blitzfeuerwehr“ übernehmen. Die Blitzfeuerwehr – das ist der Spendentopf für die eiligen Anfragen, Probleme, bei denen schnelles Handeln gefragt ist und es keine Zeit gibt, nach privaten Unterstützern zu suchen oder Förderanfragen an Stiftungen zu stellen. Das können Situationen sein wie diese:

  • Das Jugendamt bringt einen Jungen in einer unserer Wohgruppen unter, der außer einer Tragetasche mit kaputter und zu kleiner Kleidung nichts dabei hat – von Spielsachen ganz zu schweigen. Unterwäsche, Hose, Pulli, Jacke, ein Paar Schuhe – eine Grundausstattung kostet leicht 200 Euro.
  • Ein stark kurzsichtiges Mädchen mit starken Verhaltensauffälligkeiten kommt mit seiner Brille nicht klar. Da geht auch mal etwas kaputt – beim letzten Mal flog die Brille in den Schlosssee. Die Krankenkassen tragen die Kosten für Brillen nicht. Kostenpunkt: 100 Euro, die im normalen Budget nicht vorgesehen sind. 
  • Ein 12jähriger, geistig behinderter Jungen, der aufgrund seiner schweren Traumatisierung in der Intensivwohngruppe lebt, tapeziert besonders Nachts sein Zimmer mit Kot. Bis zu zwei Mal pro Nacht muss der Raum von der Nachtwache gereinigt werden. Von unserer hauseigenen Näherei angefertigte Overalls können den Jungen nicht stoppen. Erst eine besonders gesicherte Spezialanfertigung brachte den Erfolg. Kosten: 389 Euro, mal zwei - ein Overall zum Wechseln.

Die Blitzfeuerwehr soll den Alltag in der Kinderheilstätte punktuell erleichtern.  Sie erfordert von den Spenden das Vertrauen, dass wir mit der Spende sorgsam umgehen und kurzfristig die richtigen Entscheidungen treffen. Aber es bleibt dabei: Wir halten Sie immer gerne auf dem Laufenden, was mit Ihrem Geld geschieht! 


 

 

Mittendrin in der Natur - Streichelzoo und Schulgarten

Fast jedes Kind träumt von einem Haustier, in der Kinderheilstätte gibt es einen ganzen Streichelzoo. Das hat einen guten Grund: Tiere bauen Brücken. Sie stellen keine Fragen, sie freuen sich über unsere Schüler und Bewohner und die wiederum freuen sich über die Tiere. Nicht nur innerhalb der Kinderheilstätte ist der Streichelzoo zu einem wichtigen Treffpunkt geworden: Auch viele Familien aus der Gemeinde besuchen uns dort. So finden in Gesellschaft von Ziegen und Eseln viele schöne und wichtige Begegnungen statt. In unserem Schulgarten geht es handfest zur Sache. Hier pflanzen wir Obst und Gemüse, halten Hühner und Kaninchen und kümmern uns das ganze Jahr um das, was wir dort anbauen. Die Arbeit im Schulgarten ist eine wichtige Vorbereitung für die Schüler, die nach der Zeit in der Kinderheilstätte in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten oder vielleicht auch die Chance haben, auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt eine Stelle zu finden.

Für den Unterhalt der Tiere und die laufenden Kosten benötigen wir dringend Unterstützung durch Spenden unter dem Stichwort „Natur“ - gerne auch hier im Online-Spendenportal unserer Partnerbank DKM.


Spiel - Spaß - Spannung: der Freizeitbereich

Freizeit zu gestalten und einem Hobby nachzugehen ist für die meisten Menschen ganz selbstverständlich und gehört zum Leben dazu. Kinder und Jugendliche mit Behinderung brauchen dabei meist Unterstützung. Deshalb gibt es bei uns einen großen Freizeitbereich.

Beliebt und heiß begehrt ist unser Tanzkurs, bei dem Jugendliche mit und ohne Behinderung gemeinsam Disco-Fox, Walzer und Co. lernen und dabei viel Spaß zusammen haben. Am Anfang als Experiment geplant, ist der Tanzkurs inzwischen zu einer festen Einrichtung in der Kinderheilstätte geworden.

Ohne finanzielle Unterstützung bleibt der Traum von der flotten Sohle für viele Bewohner unerfüllt. Wenn Sie die Hobbytänzer unterstützen möchten, können Sie dieses unter dem Stichwort "Tanzkurs“ tun. Für unsere Kinder erfüllt sich damit ein großer Wunsch.

Spenden Sie jetzt mit dem Verwendungszweck "Tanzkurs" oder hier online über das Spendenportal der Darlehenskasse Münster!


Kontakt

Gisela Stöver te Kaat

Sozialmarketing

Mauritiusplatz 6
59394 Nordkirchen
Adresse in google maps

Tel: 02596 58-150
Fax: 02596 58-151

stoever-tekaat(at)kinderheilstaette.de

Spendenkonto:

Sparkasse Westmünsterland
IBAN: DE43 4015 4530 0037  0417 38
SWIFT-BIC: WELADE3WXXX

Wenn Sie im Verwendungszweck Ihre Adresse angeben, stellen wir Ihnen gerne eine Zuwendungsbescheinigung aus!

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen | Disclaimer