Unterstützen Sie die Arbeit der Kinderheilstätte Nordkirchen jetzt mit Ihrer Online-Spende! Sie werden von hier aus weitergeleitet auf das Online-Spendenportal unserer Hausbank, der Darlehnskasse Münster (www.dkm.de).

Zum Spendenportal

Jeder Euro hilft – jeder Euro zählt! Vielen Dank für Ihre Spende!

SUCHEN
Startseite >  Die Kinderheilstätte > Portrait > Verschickungskinder

Hilfe bei der Spurensuche für ehemalige Verschickungskinder

Ehemalige so genannte Verschickungskinder sind in vielen Einrichtungen auf Spurensuche zu ihrer Vergangenheit. Immer wieder melden sich betroffene Menschen unter anderem auch beim Caritasverband für die Diözese Münster, zu dem die Kinderheilstätte gehört.

Diese Anfragen zu bearbeiten und für die Betroffenen zufriedenstellend zu beantworten, ist aus unter schiedlichen Gründen nicht einfach, aber unabdingbar. Die Caritas als Trägerin von Einrichtun gen einerseits und als Organisatorin und Begleiterin der Verschickungen andererseits ist Ansprechpartnerin für Menschen, die auf der Suche nach Informationen zu ihrer Zeit als so genannte Verschickungskinder sind. Leider ist die Datenlage ist sehr unvollständig und die Recherche erschwert, dass entsprechend den Vorgaben des Datenschutzes insbesondere die Kinderakten, die für viele Verschickungskinder einen Einblick über die Einweisungsgründe und die Hintergründe des Aufenthaltes geben könnten, oft bereits vernichtet wurden oder nicht aus reichend archiviert sind. Die Recherche ist deshalb für die Betroffenen sehr zeitaufwändig.

Die Betroffenen fragen aber auch nach weiteren wichtigen Hintergrundinformationen wie zum Beispiel Bauplänen der Einrichtungen, Bildern, Postkarten, Briefen und weiteren historischen Doku menten. Auch der Wunsch nach Kontaktdaten zu möglichen Zeitzeugen wird immer wieder ge äußert.

Wir nehmen jedes Anliegen ernst und bearbeiten jede Anfrage, die uns diesbezüglich erreicht! Ehemalige Verschickungskinder haben das Recht, ihre Lebensgeschichte aufzuarbeiten, und wir möchten sie dabei nach unseren Möglichkeiten unterstützen!

Was Sie tun können

Wenn Sie nach Unterlagen suchen, die die Kinderheilstätte betreffen, wenden Sie sich bitte an Kinderheilstätte
Thomas Pliquett, Kaufmännischer Direktor
Mauritiusplatz 6, 59394 Nordkirchen
Tel. 02596 58-103
t.pliquett(at)kinderheilstaette.de

Auf der Seite www.verschickungsheime.de haben Betroffene Möglichkeiten zur Recherche und Vernetzung. Hier können Sie außerdem eine Liste der bisher bekannten Verschickungsheime abrufen.

Speziell mit Nordrhein-Westfalen befasst sich der Verein Aufarbeitung Kinderverschickungen-NRW e.V. auf der Website kinderverschickungen-nrw.de

Weitere Recherchemöglichkeiten

  • Alle katholischen Archive (z.B. Bistumsarchive, Vereinsarchive, Verbandsarchive etc.) haben Quellen in Bezug auf ihre jeweilige Diözese.
  • Unter www.katholische-archive.de findet man alle Adressen, resp. Verlinkungen. Alle Archive geben den Betroffenen Auskunft.
  • Die Arbeitsgemeinschaft „Verschickungskind“ ist ein Netzwerk ehemaliger Verschickungs kinder
  • Das Archiv des Deutschen Caritasverbandes hat keine Akten der betreuten Kinder, aber eine Einrichtungskartei, die zu den Caritas-Heimen formale Auskünfte geben kann (z.B. auch ehemalige Träger oder Ordensgemeinschaften)



Kontakt

Kinderheilstätte

Thomas Pliquett
Kaufmännischer Direktor

Mauritiusplatz 6
59394 Nordkirchen

Tel. 02596 58-103
t.pliquett@kinderheilstaette.de

Impressum | Datenschutz- und Nutzungsbedingungen | Disclaimer